• markus

DETOX Serie Einleitung - 10 Punkte, wie du auf effektive Weise ganzheitlich entgiften kannst

Aktualisiert: Okt 14

Du willst deinen Körper und Geist auf natürliche Art und Weise entgiften?

Herzlich willkommen!

Bestellung

Wenn du diese oder andere Produkte bestellen willst, schreibe mir einfach auf Whatsapp oder SMS oder Telegram +436604962357 oder per Email an exenberger.markus@gmail.com und in ein paar Tagen hast du sie bei dir zuhause.



Ich kann und darf nur von mir persönlich sprechen


Körper und Geist in Einklang bringen - klingt gut, aber was heißt das schon? Dies ist schwer bis unmöglich definierbar, denn jeder Mensch hat eine unterschiedliche körperliche und geistige Verfassung und Vorgeschichte. Körper ist nicht gleich Körper und Geist ist nicht gleich Geist. Und sind nicht Wohlbefinden und innere Zufriedenheit auch subjektive Empfindungen? Ich werde also nur von mir sprechen, was mir gut tut, was mir geholfen hat und welche Schritte ich sinnvoll erachte, um zu meinem subjektiv gesunden Körper und mentaler Frische zu gelangen. Wenn du zu diesem oder anderen Blogbeiträgen Fragen hast, bitte melde dich einfach bei mir (zb Whatsapp, Telegram, Tel +436604962357).


Ich beschreibe hiermit meine positiven DETOX Erfahrungen und dies soll und kann keine Anleitung, Beratung oder Empfehlung sein! Weil man sich heute rechtlich schützen muss, ist dies wichtig zu betonen. Jeder muss für sich selbst entscheiden, was er wann wie einnimmt und Verantwortung übernehmen. Lass dich im eventuell ärztlich begleiten, denn der Detox Prozess kann durchaus unangenehme Nebeneffekte mit sich bringen.


Zusammenfassung und Übersicht der 10 DETOX Blogbeiträge



  1. Mentale Gesundheit, sprich psychische Hygiene: von Traumen auflösen bis Stimmung aufhellen, Lebensgewohnheiten hinterfragen (zb Süchte, Alkohol etc) - ein unendliches Thema, kurz zusammengefasst hier.

  2. Körperliches Detox mittels Fasten und gezieltes Ausleiten der Giftstoffe

  3. Wasser - Iss dein Wasser und trinke dein Essen

  4. Vollwertige, möglichst vegane, Ernährung mit Rohkost Anteil, Vitamine + Mineralstoffe, Kräuter

  5. Die Auswirkungen von Elektrosmog reduzieren (12 Punkte Plan & ätherische Öle)

  6. Ätherische Öle als Unterstützung für Geist und Körper - siehe hier.

  7. Leber, Nieren und Darm reinigen - siehe hier.

  8. Wiedervergiftung reduzieren (Kosmetika, Lebensmittel, Süchte, Baubiologisches Wohnen, Rauchen, Süchte, Luftschadstoffe, sich mit den passenden Menschen umgeben, psychologische Themen aufarbeiten uvm) - siehe hier.

  9. Immunsystem, ganzheitlich stärken + die Kraft der Natur nutzen - siehe hier.

  10. Abnehmen als Nebeneffekt vom Entgiftungsprozess - siehe hier.


DETOX Prozess - die Entgiftung Schritt für Schritt

Mittels eines mehrstufigen Entgiftungsprogrammes, welches sich über die Jahre auch immer wieder in sich ändern und anpassen durfte, habe ich versucht, Giftstoffe und Schwermetalle aus meinem Körper zu bekommen. Ich hatte und habe dabei keine ärztliche Begleitung. Es steht jedem frei, vorher währenddessen und nachher Untersuchungen machen zu lassen - ob von dem Arzt deines Vertrauens oder Personen wie Rüdiger Dahlke oder Personen aus der Alternativmedizin. Ich habe dies für mich nicht als notwendig erachtet, habe mich umgehend informiert und einfach gemacht. Unter Umständen wäre es sinnvoll, sich mit Tests (zb Blutuntersuchung etc) begleiten zu lassen, alleine schon deswegen, weil man dann einen Vorher / Nachher Vergleich hat. Offiziell sollte man vermutlich zu einer ärztlichen Begleitung raten. Dabei muß man sich allerdings im Klaren sein, dass die klassische Medizin Teile von Detox- und Entschlackungsprogrammen ablehnend gegenübersteht, wobei ich dies auch gar nicht verallgemeinern will. Alleine aber das Wort Entschlackung lässt Medizinern die Haare zu Berge stehen. Dr Rüdiger Dahlke spricht darüber und meint: Sie erkennen zwar an, dass die Auswirkungen von Schlackenstoffen für das Wohlbefinden nicht förderlich sind (sprich Schlackenstoffe können zu Gallensteine, Nierensteinen etc führen) aber Schlacken gibt es medizinisch nicht.

Nun, wie auch immer, wir können auf jeden Fall den Körper in seiner Funktion unterstützen, in dem wir reinigende Maßnahmen setzen. Den Begriff DETOX würde ich als Entgiftung und Reinigung sehen und da wir Menschen Herr über unseren Körper sind, haben wir hier auch unser Hoheitsgebiet.

Ich reinige meinen Körper durch Fasten und helfe ihm damit, angesammelte Gift- und Schadstoffe auszuleiten. Amalgam durch Gold oder Kunststoffinlets zu ersetzen, kann auch einen Detox Prozess in Gang bringen. Es gibt also viele Möglichkeiten, seinen Körper zu entgiften und von unnötigem Balast zu befreien.




144 Ansichten

erhalte Neuigkeiten zu unseren kostenlosen Info Live Calls und spannende News rund um den Amoha Lifestyle

keine Sorge, auch wir mögen keinen Spam ;-)

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Spotify Social Icon
  • Youtube